Hier ist Musik drin

ARBEITEN IN DER REGION LEIPZIG

Hier ist Musik drin!

ARBEITEN IN DER REGION LEIPZIG

Die Region Leipzig gehört derzeit zu den dynamischsten Wirtschaftsregionen Deutschlands. Stark sinkende Arbeitslosenzahlen und ein Beschäftigungswachstum von 35 % seit 2005 zeigen: hier ist richtig Musik drin.

Durch Expansionen und Neuansiedlungen entstanden und entstehen weiterhin eine Vielzahl vielfältiger, attraktiver Arbeitsplätze in wachstumsstarken Branchen. Gefragt sind vor allem Facharbeiter aus Handel, Handwerk, Gastronomie, Technik und Produktion. Auch Akademiker aus mathematischen und naturwissenschaftlichen Bereichen sowie Informatiker, Kreative und Menschen in Gesundheitsberufen finden der Region Leipzig jede Menge spannende neue Aufgaben.

Hochattraktiv: Die Unternehmen der Region

UNSERE WACHSTUMSBRANCHEN

Die Wirtschaft der Region Leipzig wird durch eine Vielfalt an Unternehmen aus den verschiedensten Branchen geprägt. Unternehmen aus traditionsreichen Wirtschaftszweigen und stark entwickelten regionalen Clustern sind hier ebenso zu finden wie junge, innovative Zukunftsbranchen, die ein enormes Wachstumspotential bergen. Hochattraktive Arbeitgeber also, deren Türen weit offenstehen.

Automotive & Zuliefererindustrie: Die Zukunft der Mobilität made in Leipzig

Seit der Ansiedlung von Porsche und BMW in den Jahren 2000 und 2002 hat sich die Region Leipzig zu einem attraktiven Standort für Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Fahrzeugfertigung entwickelt.

Chemie: Traditionsreiche Branche mit innovativem Potential

Die Region Leipzig grenzt an das Mitteldeutsche Chemiedreieck, in dem vorwiegend (petro-) chemische Grundstoffe erforscht und produziert werden. DOW und AIR LIQUIDE gehören zu den Branchenprimussen.

Energie & Umwelttechnik: Herausragende Vielfalt in Forschung und Wirtschaft

Zahlreiche Forschungszentren, ein Bekenntnis zur E-Mobilität und Unternehmen wie die Verbundnetz Gas AG, die Verbio AG oder die Europäische Energiebörse (EEX) machen die Region zu einem der spannendsten Standorte in Sachen Energie in Deutschland.

Ernährungswirtschaft: Erzeuger und Verarbeiter eng vernetzt

Landwirtschaftliche Tradition trifft auf nachhaltige Lebensmittelherstellung, -verarbeitung und -veredlung. Kurze Wege und hochwertige Rohwaren bilden die Grundlage für international bekannte Lebensmittelprodukte und innovative Food-Startups wie the nu company. Das breit gefächerte Spektrum von Unternehmen der Ernährungswirtschaft reicht vom spezialisierten Erzeuger regionaler Produkte bis hin zu Niederlassungen international tätiger Unternehmen. Gemüsebau Kyhna, die Obstland Dürrweitzschen AG, die Delitzscher Schokoladenfabrik, die Wurzener Dauerbackwaren GmbH, die anona GmbH in Colditz, die Krostitzer Brauerei und das Leipziger Brauhaus zu Reudnitz sind einige renommierte Hersteller, die auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken und mit ihren hochwertigen Spezialitäten Schritt für Schritt Fuß auf überregionalen Märkten fassen.

Fertigungsindustrie: Weltweit geschätzte Zulieferer

Leipzig war weltbekannt für seinen Maschinen- und Fahrzeugbau und Weltmarktführer bei Druck- und Buchbindereimaschinen. Heute fertigen hier spezialisierte Gießereien, Maschinen- und Anlagenbauer wie Kirow, Profiroll Technologies GmbH in Bad Düben oder die in Rackwitz ansässige Hydro Extrusion für den Weltmarkt.

Freizeitwirtschaft/ Neuseenland: Vom Tagebau zur Naherholung

Auf rund 70km2 ehemaligem Tagebaugebiet hat sich rund um die Stadt Leipzig eine Seenlandschaft mit enormen touristischem Potential entwickelt, welches gerade erst am Beginn seiner Entwicklung steht. Im Bergbau-Technik-Park lässt sich noch die Geschichte der Braunkohle in der Region Leipzig erleben, während im Erlebnispark BELANTIS, beim Rafting am Markleeberger See oder im Sport Resort am Schladitzer See bereits Freizeitangebote im Mittelpunkt stehen.

IT & E-Commerce: Handel 4.0

Digitale Transformation, Cyber Security, Big Data und Künstliche Intelligenz sind die zentralen Themen der IT-Branche in Deutschland. Sie sind auch in der Region Leipzig ein starker Wirtschafts- und Innovationstreiber. Die wachsende Zahl an IT- Unternehmen, Forschungseinrichtungen sowie technologiegetriebenen Startups zeugen davon und vereinen hier eine immense IT-Expertise. In der alten Handelsstadt Leipzig haben heute Online-Händler wie Amazon oder der weltweit führende Anbieter von Plattformen, Lösungen und Services SoftwareONE einen festen Platz. 

Lifescience & Biotechnologie: Forschung und Anwendung Hand in Hand

Die Region Leipzig ist nicht nur in Sachen Hochleistungsmedizin international herausragend. Der Standort ist auch ideal, um die Therapien und Technologien von morgen wirtschaftlich zu entwickeln. Die Bio City bietet als Inkubator hervorragende Bedingungen vor allem für junge Unternehmen.

Logistik: Europas neues Fracht-Drehkreuz

Ihre zentrale Lage mitten in Europa und eine trimodale Verkehrsanbindung mit dem zweitgrößten Frachtflughafen Deutschlands machen die Region Leipzig zu einem attraktiven Standort für Logistikunternehmen wie DHL, Kühne + Nagel oder DB Schenker.

Medien- und Kreativbranche: lebendig, kooperativ, vielfältig

Die traditionelle Buchdruck- und Verlagsstadt Leipzig zeichnet sich durch eine große Bandbreite an Kreativagenturen, Medienproduktionsfirmen sowie eine starke Kunst- und Designszene aus und ist Sitz des Mitteldeutschen Rundfunks. Jedes Jahr im Frühjahr findet hier die zweitgrößte deutsche Buchmesse statt.

Startups: Viel Raum für junge Unternehmen

Unternehmensgründer finden exzellente Rahmenbedingungen für den Aufbau ihrer Startups vor. Ein dichtes Netzwerk an Co-Working-Spaces wie das Basislager, oder Design Offices, Inkubatoren wie das Social Impact Lab oder das HHL SpinLab sowie öffentliche Förderungen unterstützen die aktive Gründerszene.

Verpackungs- und Kunststoffindustrie: Praxisnahe Forschung, kreative Produktion

Der Verpackungs- und Kunststoffbranche steht vor dem Hintergrund des Nachhaltigkeitstrends eine dynamische Entwicklung bevor. Die Region Leipzig bietet optimale Rahmenbedingungen für ein solides Wachstum, wie Unternehmen wie Sonoco und Stora Enso beweisen.